Projekt 52/2012 (07) – Verschlungen

Verbrochen von Sabine am 15|02|2012

Es war einmal ein König, der hatte zwei Töchter, die Brennesseln züchteten. Eines Tages sagte er zu ihnen: “Meine lieben Töchter, es ist nun soweit, dass ihr an eure Hochzeit denken müsst. Und ich gebe euch die Möglichkeit, selbst einen Ehemann zu wählen.”
Die beiden waren nicht glücklich über diese Neuigkeit und wollten viel lieber weiter Brennesseln züchten. Darum überlegten Sie sich eine schwierige Aufgabe für die Prinzen. Sie bestand darin ihre ineinander verschlungenen Ohrringe voneinander zu lösen. Nur wer dies schaffte durfte sie ehelichen.
In der Tat bewältigte kein Prinz die Prüfung, deshalb züchten die Prinzessinnen wohl noch heute Brennesseln…

Verschlungene Ohrringe

 

Siebter Beitrag zu Saris Projekt52

Projekt 52/2012 (06) – Titelfoto

Verbrochen von Herrn Olsen am 09|02|2012

Da ist es mir jetzt wirklich schwer gefallen etwas halbwegs kreatives zustande zu bringen.
Wie dem auch sei… Hier das Bild zu Saris Projekt52-Thema “Titelfoto”.

Titelfoto (Klick macht groß)*

Was das soll?
Klicke hier für den Rest… »

Guter Schein

Verbrochen von Herrn Olsen am 06|02|2012

Entweder jemand sehr kluges oder ein mehrfach in den Brunnen gefallenes Kind hat einmal gesagt: “If You‘re Not Paying for It; You‘re not the customer. You‘re the Product“.
Zu deutsch “Wenn Du nicht dafür bezahlst bist Du nicht der Kunde – Du bist das Produkt”.

Gerne wird diese Weisheit im Zusammenhang mit Online-Datensammlern wie Google oder Facebook wiederkäut aber leider trifft sie auch auf die echte™ Welt zu.
In besonders perfider Form sogar an der Grundschule unseres Sohnes – und bestimmt nicht nur an dieser:

Gut(?)schein (Klick macht groß)

Was zunächst nach purer Wohltätigkeit des Duden-Verlages mit dem Ziel unsere Kinder schlauer zu machen aussieht entpuppt sich auf der Rückseite natürlich als die gängige Werbeadressenabgreiferei mit eingebauter Telefonbespammung.

Bei Unterschrift Werbeanruf (Klick macht groß)

Liebe inmediaONE GmbH,

vielen Dank für ihr Engagement.
Mein Sohn weiss jetzt, dass man im Leben selten etwas geschenkt bekommt.

 

 

Projekt 52/2012 (05) – Tagträumer

Verbrochen von Sabine am 01|02|2012

Fünfter Beitrag zu Saris Projekt52

Mein kleiner Tagträumer!

Projekt 52/2012 (04) – Alltagsheld

Verbrochen von Sabine am 25|01|2012

Vierter Beitrag zu Saris Projekt52

Was habe ich mich mit dem Thema schwer getan!! Ich wusste genau was ich wollte, aber leider hat es zeitlich in den letzten 4 Wochen nie gepasst. Als ich mich dann dazu entschlossen habe doch etwas völlig anderes zu fotografieren, kam mir der Zufall zu Hilfe und gab mir die Möglichkeit doch noch meinen Alltagshelden zu fotografieren:

Der Alltagsheld schlechthin

Ich muss dazu sagen, dass es sich hier eher um einen Schnappschuss handelt. Sie standen auf einmal vor unserer Tür, da habe ich nur schnell die Kamera gegriffen, die Haustür aufgerissen und abgedrückt. Eine Minute später waren sie auch schon wieder weg. Da blieb keine Zeit für einen Objektivwechsel oder großartiges Kameraeingestelle, ich konnte sogar froh sein, dass ich meine Speicherkarte in der Kamera hatte…

Zauberwald

Verbrochen von Herrn Olsen am 21|01|2012

Zur Olsenbande gehört ja neuerdings seit einem knappen Jahr auch ein Hund.
Die Flocke.
Großartiges Tier. Lässt klaglos alles über sich ergehen.
Sogar statische Elektrizität.
YouTube Preview Image

Aber darum, geht’s hier jetzt nicht.
Ich habe die (wetterabhängig manchmal recht zweifelhafte) Ehre die sonntagmorgendliche Püscherrunde* zu absolvieren.
Das hat den interessanten Nebeneffekt, dass ich an diesem Tage morgens mitunter in Gegenden anzutreffen bin die mir Leute, die mich schon länger kennen kaum zugetraut hätten. Schon gar nicht zu nachtschlafender Zeit.
Die Ü90-Fraktion legt gerade letzte Hand an um sich kirchenfein zu machen, da stolpere ich bereits durch die Botanik. Bei Wind und Wetter und ohne Kaffee – sehr zum Mißfallen all derer übrigens, die das Pech haben mir in diesem Zustand begegnen zu müssen. Sei es, weil sie selbst mit dem Hund püschern* gehen oder weil sie gerade anderweitige Geschäfte im Wald zu erledigen haben.
Und dies wiederum führt dazu, dass sich mir ab und an Fotogelegenheiten bieten, die mir sonst höchstwahrscheinlich entgangen wären.
Gut so.

Zauberwald (Klick macht groß)

Noch mehr Zauberwald nach dem Klick.
Klicke hier für den Rest… »

Projekt 52/2012 (03) – Liniert

Verbrochen von Herrn Olsen am 18|01|2012

Dritter Beitrag zu Saris Projekt52.
Thema: “Liniert”.

Liniert

Liniert - Klick macht groß

Müngstener Brücke im Nebel

Verbrochen von Herrn Olsen am 17|01|2012

Es ist beileibe nicht das erste Mal, dass ich über die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands schreibe. Bietet sich ja an. Schließlich rostet das Ding quasi vor meiner Haustüre vor sich hin.
In so hübschen Nebel gehüllt habe ich sie aber bislang noch nicht gesehen. Und das obwohl Nebel hier alles andere als selten ist.

Müngstener Brücke im Nebel

Müngstener Brücke im Nebel - Klick macht groß

Müngstener Brücke im Nebel

Müngstener Brücke im Nebel - Klick macht groß

Müngstener Brücke im Nebel

Müngstener Brücke im Nebel - Klick macht groß

Die Bilder gibt’s in hoher Auflösung auf meinem Stream bei flickr.

Projekt 52/2012 (02) – Müll

Verbrochen von Herrn Olsen am 10|01|2012

Und weiter geht’s.
Zweiter Beitrag zu Saris Projekt52.
Thema: Müll.
Auf Papier gedruckte Volksverdummung, Bigotterie und Menschenverachtung.

Ist schon Müll, wenn sie aus der Presse purzelt.

Bild-"Zeitung" - Müll aus der Druckerpresse (Klick macht groß)

 

Projekt 52/2012 (01) – Wie im Zirkus

Verbrochen von Sabine am 04|01|2012

Das Projekt 52 von Sari ist ja mittlerweile eine Institution.
Letztes Jahr hat Herr Olsen gerade mal bis zur Woche 15 durchgehalten.

Diesmal gehen wir das Projekt zu zweit an! Für mich ist es das erste Mal und ich bin sehr gespannt wie es wird!

Wie im Zirkus (Klick macht groß)


blogoscoop