Ken Rockwell Facts

Verbrochen von Herrn Olsen am 16|09|2009

Ihr kennt die Chuck Norris Facts, ihr kennt die Herr Olsen Facts aber die Ken Rockwell Facts kennt ihr bestimmt noch nicht.
Wer Ken Rockwell ist?
Ein Fotograf, von dem man eine Menge lernen kann wenn man bereit ist, den Megapixel-Wahn, die Suche nach der absoluten Schärfe und das Equipment-Schwanzmessen über Bord zu werfen.

  • Ken Rockwells Kamera hat ähnliche Programme wie unsere. Es sind: P[erfect], Av[Awesome Priority, Tv[Totally Awesome Priority], M[ajestic].
  • Ken Rockwell stellt die Tiefenschärfe nicht an der Kamera ein. Er beeinflusst Zeit und Raum.
  • Ken Rockwell wartet nicht auf das richtige Licht für eine Landschaftsaufnahme. Das Licht wartet auf ihn.
  • Ken Rockwell dreht seine Kamera nicht für Hochformatbilder. Er dreht die Erde.
  • Ken Rockwell hat mal ein “L”-Objektiv bei Nikon bestellt – und bekommen.
  • Ken Rockwell hat als einziger Mensch Jesus fotografiert. Allerdings hatte er keinen Film dabei und musste darum ein Tuch benutzen.
  • Wenn Ken Rockwell eine Belichtungsreihe macht gewinnen die 3 Bilder den ersten Preis in 3 unterschiedlichen Kategorien.
  • Bevor Nikon oder Canon neue Kameras herausbringt geben sie sie Ken zum testen. Die besten bekommen einen Nikon-Logo, die nicht ganz so guten ein Canon-Logo.
  • Einmal testete Ken eine Kamera, die sogar zu schlecht für ein Canon-Logo war. Das war die Geburtsstunde von Pentax.
  • Nur Ken Rockwell kann ein Foto von sich machen. Alle anderen bekämen nur eine extreme Überbelichtung durch Kens strahlende Genialität.
  • Ken Rockwell ist der einzige, der Selbstporträts von Dir aufnehmen kann.
  • Ken Rockwell hat einmal ein Teleobjektiv entwickelt. Ihr kennt es als das Hubble-Weltraumteleskop.
  • Wenn Ken eine neue CF-Karte aus der Verpackung nimmt ist schon ein Meisterwerk drauf.
  • Porträts von Ken sind so lebensecht, dass sie Steuern zahlen müssen.
  • Das Papierkorb-Icon auf Kens Desktop ist in Wirklichkeit ein Link zum National Geographic Magazine
  • Von zehn Aufnahmen, die Ken Rockwell macht behält er elf.
  • Ken Rockwells Digitalfotos bestehen aus Nullen, Einsen UND Zweien.
  • Ken Rockwell fokussiert nicht. Alles bewegt sich in seinen Schärfebereich.
  • Ken Rockwells Fotos sind so perfekt, dass er eine eigene Photoshopversion besitzt. Sie besteht lediglich aus einem “Schließen-Button”.
  • Ken Rockwell ist nicht der Chuck Norris der Fotografie – Chuck Norris ist der Ken Rockwell der Martial Arts.

Das englische Original gibt es hier.

Ablegen? Weitersagen? Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Wikio
  • Digg
  • Facebook

5 Anmerkungen

Lass mal was von Dir lesen!


blogoscoop