Nicht ohne mein Internet

Verbrochen von Herrn Olsen am 03|03|2009

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) hat auf der CeBIT seine neueste Studie veröffentlicht.
Sehr aufschlussreich.
Danach sind für junge Leute Handy und Web wichtiger als Auto und der aktuelle Lebenspartner.

Ich sag’s ja. “The Internet is for Porn.” und seit es Google Streetview gibt muss man auch nicht mehr selbst mit dem Auto nach Paris fahren um auf der Peripherique im Stau zu stehen.

Lange kann’s nicht mehr dauern, bis der Videorekorder erfunden wird, der einem das lästige Anschaun diverser Ergüsse (hehe) verblödeter Fernsehmacher abnimmt*.

[via Basicthinking]

*) Die Idee ist weder neu, noch von mir. Sie stammt von Douglas Adams und kann im Roman “Dirk Gentlys holistische Detektei” nachgelesen werden.

Ablegen? Weitersagen? Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Wikio
  • Digg
  • Facebook

Eine mickrige Anmerkung

Lass mal was von Dir lesen!


blogoscoop