Opel Meriva OPC Bordcomputer Testmodus (Part 1)

Verbrochen von Herrn Olsen am 16|10|2007

Es ist mir in die Wiege gelegt, mich mit den Dingen, die ich für teures Geld erstehe immer ein wenig mehr auseinanderzusetzen als es Max Mustermann oder Elsa Normalverbraucherin tut.

Es gibt praktisch nichts, was ich in die Finger kriege und nicht sofort zerlegen und mehr oder weniger erfolgreich wieder zusammensetzen muss (von organischer Materie einmal abgesehen).

Von den durch diese Aktionen ausgelösten Totalverlusten inklusive erloschener Garantieansprüche einmal abgesehen hat dieses Verhalten zur Folge, dass ich manchmal mehr über Dinge weiß als andere.

So auch im Falle unseres kürzlich erstandenen Fahrzeugs aus dem Hause General Motors.
Dessen Bordcomputer hat nämlich einen sogenannten “Test mode” mit dessen Hilfe man der Elektronik einige zusätzliche Informationen entlocken kann, die man normalerweise nicht angezeigt bekommt.

Und so geht’s:

  • Radio einschalten.
  • “Settings-Taste” gedrückt halten bis das Vögelchen kommt ein Piepton erklingt
  • Mittels der “BC-Taste durch die einzelnen Screens des Testmodus navigieren.

Getestet mit unserem Opel Meriva OPC und CD30-MP3-Radio mit grafischem Bordcomputer-Display.
Sollte aber auch mit anderen Opel Fahrzeugen mit dieser Kombination funktionieren.

Ich werde als nächstes versuchen eine kleine Dokumentation der verschiedenen Anzeigen zusammenzubekommen und diese in einem zweiten Beitrag hier veröffentlichen.

Edit: Den Beitrag gibt’s jetzt hier.

Opel ist übrigens nicht der einzige Hersteller bei dem es sowas gibt. Für andere Autos bemühe man ein entsprechendes Forum oder eine Suchmaschine seiner Wahl.

Ablegen? Weitersagen? Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Wikio
  • Digg
  • Facebook

Eine mickrige Anmerkung

Lass mal was von Dir lesen!


blogoscoop