Das Fotografie-Wort des Jahres

Verbrochen von Herrn Olsen am 21|12|2010

Es gibt das Unwort des Jahres, das Wort des Jahres, das Jugendwort des Jahres und noch einen ganzen Haufen anderer Jahres-Wörter. Kann man alle hier nachlesen.
Was es noch nicht gibt ist das Fotografie-Wort des Jahres.
Jedenfalls nicht, dass ich wüsste.
Und genau das suche ich dieses Jahr.
Dazu brauche ich eure Mithilfe.
Postet euer Fotografie-Wort des Jahres 2010 in die Kommentare.
Das kann ein Begriff sein, der euch im vergangenen Jahr besonders beschäftigt hat, der euch auf die nerven ging, den ihr noch nie vorher gehört habt oder den ihr aus irgend einem anderen Grund für originell haltet.
Begründung wäre auch schön.
Ich setze mich dann über die Feiertage hin und mache eine Abstimmung draus und den Gewinner gebe ich dann Neujahr bekannt.
Zu gewinnen gibt es übrigens nix… von Ruhm, Ehre und nem Backlink abgesehen.

Ich leg mal vor:

Bokeh” – Hab dieses Jahr erst gelernt, was das überhaupt ist. Der Begriff, wie auch der Effekt selbst ist momentan recht strapaziert.

Und jetzt seid ihr dran.
ZackZack!
Bin gespannt auf eure Vorschläge…

Ablegen? Weitersagen? Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Wikio
  • Digg
  • Facebook

10 Anmerkungen

Lass mal was von Dir lesen!


blogoscoop