Weg sind sie

Verbrochen von Herrn Olsen am 26|05|2010

Wenn ich das hiesige Käseblatt richtig verstehe, haben die Hells Angels heimlich, still und leise den Aal gemacht und ihr Clubhaus in Aufderhöhe geräumt.
Die Anwohner, beim Einzug der Rocker noch verhalten optimistisch gestimmt (“Das sind doch alles ganz nette Jungs…”), und nach dem Anschlag auf das Clubhaus eher besorgt (“Da hat man schon ein ungutes Gefühl…”) scheinen sich dem Vernehmen nach kollektiv darüber zu freuen, dass die Motorradrocker weg sind.
Wer hätte das gedacht?
Da fällt mir auf: Den Artikel auf rp-online “ziert” ein Foto, das den Hinterhof des Clubhauses zeigt.
Seltsam. Der bösen Suchmaschinerie Google will man genau solche Aufnahmen bzw. deren Veröffentlichung im Netz verbieten – ein lokaljournalistisches Erzeugnis aber darf das?

Ablegen? Weitersagen? Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Wikio
  • Digg
  • Facebook

Eine mickrige Anmerkung

Lass mal was von Dir lesen!


blogoscoop