S1-Blogging

Verbrochen von Herrn Olsen am 19|12|2007

Zu dieser ganzen Diskussion um den Transrapid vom Flughafen Franz Josef Strauß zum Münchener Hauptbahnhof, dem ganzen Pro und Contra, dem ganzen Hin und Her um
Lärmschutz, Umweltschutz und Naturschutz fällt mir jetzt, da ich in der S1 sitze und eigentlich nur so schnell wie möglich ins Bett bzw. auf die Keramik (siehe hier) will nur ein:
Es ist schon ein wenig albern, wenn ich vom Flughafen Köln/Bonn zum Flughafen München genau so lange brauche wie vom Flughafen München zum Münchener Hauptbahnhof.
Ja ich weiss… ich hätte die S8 nehmen können und die wäre tatsächlich 4 Minuten schneller. Dafür fährt sie aber auch 9 Minuten später los. Hmm.
In der gleichen Zeit komme ich mit dem öffentlichen Personennahverkehr auch aus dem hintersten Hintertupfingen (also da wo ich wohne) locker bis zum Flughafen Düsseldorf.
Und das mit 2x Umsteigen.
Auch Paris Charles de Gaulle -> Madeleine oder Mailand Malpensa -> Mailand Hauptbahnhof schafft man bei der richtigen Auswahl des Zuges um einiges schneller.
Von Metropolen wie Frankfurt oder Nürnberg (hehe) mal ganz zu schweigen.
Und so bleibt mir dann (fast) nix anderes überig als mittels des Communicators mein Blog mit sinnfreiem Content zu füttern, im Ohr die 13-Minuten-Version von “Welcome to the pleasuredome” und den vorbeiziehenden Stationen hinterherzuschauen, die auf so klangvolle Namen hören wie: Hallbergmoos, Eching oder Vorhauting Feldmoching (-:
Und das ist immer noch eine Fantastillion-mal besser als im Flieger mit “Last Christmas” von Wham Whum oder Whendelin begrüßt zu werden (wirklich eben passiert).
Selten nach so kurzer Zeit schon so viel Heimweh gehabt. Zuhause läuft nämlich wenigstens Peter Alexander… das kleinere Übel.
So.
Mitleid bitte!
Aber nicht zu knapp!

Ablegen? Weitersagen? Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Wikio
  • Digg
  • Facebook

5 Anmerkungen

Lass mal was von Dir lesen!


blogoscoop