VacuCat™

Verbrochen von Herrn Olsen am 27|05|2007

Nu isses ja so, dass einem Haustiere nicht immer nur Freude machen. Das ist bei Katzen nicht anders.
Sei es, dass sie totes Spielzeug mit nach Hause bringen (meist in Form von Mäusen, Ratten oder Vögeln) oder ab und zu mal die Hälfte Ihres Fells mittels des peristaltischen Rückwärtsgangs -meist noch angereichert mit dem Rest des Mittagessens- in der Hütte verteilen.
Das alles tut unsere Fellgurke recht selten.
Trotzdem findet man Clarences’ Fell meist als Staubmaus in vielen Ecken unseres Hauses wieder.
Um dem wenigstens ein wenig zu begegnen gibt es viele Möglichkeiten:

  • Bürsten (die Katze)
  • Öfter mal Staubwischen
  • Die Katze gegen ein Aquarium eintauschen
  • Die Wohnung häufiger wechseln

Oder aber man benutzt das von mir erfundene VacuCat™-Verfahren.
Hier eine kurze Demonstration:

YouTube Preview Image

Und nicht das mir jetzt einer mit Tierquälerei kommt.
Der blöde Hund schmeisst sich wenn ich saugstaube manchmal auffordernd vor mich hin!

Ablegen? Weitersagen? Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Wikio
  • Digg
  • Facebook

Lass mal was von Dir lesen!


blogoscoop